GABI mbH - Institut für Immobilienwirtschaft und Grundstücksverwaltungen (ifig)

Bereich 8

Seminare

Bauwesen
Baumängel
Bauschäden
Seminar:

Seminarreihe Mängel und Schäden am Bau - vermeiden, erkennen, beurteilen, beseitigen - Einführungsveranstaltung

IfKb Architekten- und Ingenieurrecht
 
160,00 €
17.02.2021 12:35
17.03.2021 03:47

Die Entwicklung der Rechtsprechung zum BGB sowie der VOB haben zu einer strengeren Auslegung des Mangelbegriffs geführt, was unmittelbare Konsequenzen auf die Planung und Durchführung von Bauvorhaben hat. Das Leistungs- aber auch Erwartungsspektrum der jeweiligen Baubeteiligten ist umfangreicher – aber auch risikoreicher – geworden.

Darüber hinaus ist im Bauwesen weiterhin eine zunehmende Verrechtlichung zu beobachten. Die Anzahl der Bauprozesse steigt kontinuierlich. Das Konfliktmanagement gewinnt zunehmend an Bedeutung.

Eine wesentliche Prozess- und Entscheidungsgrundlage zur Klärung von strittigen Sachlagen stellt die sichere Beurteilung von Mängeln dar, also dem Abgleich der vertraglich zugesicherten Beschaffenheit von Planung und Ausführung mit der Realität.

Daher ist das Ziel dieser Seminarreihe, systematisch in die fachlich praktischen, prüftechnischen, rechtlichen und theoretischen Grundlagen der Beurteilung von Planungen und Ausführungen am Bau auf Mängel einzuführen, Möglichkeiten der Bewertung von Mängeln aufzuzeigen und geeignete Sanierungsmaßnahmen vorzustellen. Folgende Teile umfasst die Veranstaltungsreihe:

Einführungsveranstaltung

Teil 1: Mauerwerks-, Beton-, Decken- und Fußbodenkonstruktionen

Teil 2: Holz-, Trockenbau-, Fassaden- und Fensterkonstruktionen

Teil 3: WU-Beton-, Kellerwand- und Außenwandkonstruktionen sowie Außenanlagen

Teil 4: Innenraumschäden (Wand / Fußboden / Decke), Treppen-, Balkon-, Terrassen- und Eingangskonstruktionen

Die Seminarteilnehmer werden nach Abschluss der Seminarreihe in der Lage sein, typische Planungs- und Ausführungsmängel sowie Schäden am Bau systematisch erkennen, beurteilen und geeignete Sanierungsmaßnahmen vorschlagen zu können.

0. Überblick über die Seminarreihe

  • Teil 1: Mauerwerks-, Beton-, Decken- und Fußbodenkonstruktionen
  • Teil 2: Holz-, Trockenbau-, Fassaden- und Fensterkonstruktionen
  • Teil 3: WU-Beton-, Kellerwand- und Außenwandkonstruktionen sowie Außenanlagen
  • Teil 4: Innenraumschäden (Wand / Fußboden / Decke), Treppen-, Balkon-, Terrassen- und Eingangskonstruktionen

1. Rechtliche Grundlagen

  • BGB (§ 631 ff. Werkvertrag)
  • VOB / B / C
  • ZPO / StPO
  • anerkannte Regeln der Technik
  • weitere Regelwerke

2. Konstruktive Grundlagen

  • Grundlagen der Bauphysik
  • Grundlagen der Bauchemie
  • Bautechnische Grundlagen

3. Prüf- und Messmethoden

  • direkte Prüf- und Messmethoden
  • indirekte Prüf- und Messmethoden
  • Beurteilung der Methoden

4. Grundlagen der Bewertung von Mängeln

  • qualitative Bewertungen
  • quantitative Bewertungen
  • Ermittlung von Minderungen
  • Ermittlung von Quotelungen

5. Sanierungskonzepte

  • Möglichkeiten und Grenzen von Sanierungsmaßnahmen

6. Beispiele

  • Darstellung und Diskussion diverser Schadensfälle aus sämtlichen Bereichen des Bauwesens

Ingenieure, Architekten, Projektentwickler, Bauhandwerker, Immobilienwirte, Facility-Manager, Baugewerbetreibende, Investoren, Rechtsanwälte und sonstige Interessierte, Sacharbeiter des Gebäude- und Immobilienmanagements, öffentlicher wie privat-wirtschaftlicher Bauherren

Termine erfragen Sie Bitte unter 03471 / 31 63 33!
Bauwesen
Baumängel
Bauschäden

Aktuelle Downloads

Google Analytics

Zur Verbesserung unseres Angebotes und Erfassung Ihrer Interessen verwendet diese Seite Google Analytics.

Wenn Sie dies nicht wünschen benutzen Sie bitte unten stehenden Link, um sich auszutragen.

Google Analytics akzeptieren Google Analytics deaktivieren